komm mit rein!

Aktuell

Lage + Anfahrt

Preise + Zeiten

Natur pur

Mitgliedschaft

Termine

FAQs

Presse

Förderer

Bauinitiative

Kooperationen

Kontakt

Impressum

startbanner2017

Warum wurde eigentlich ein völlig neues Schwimmbad gebaut, wo doch seit 70 Jahren ein schönes öffentliches Freibad vorhanden war?

Die Antwort darauf ist einfach: das alte Schwimmbad war reparaturbedürftig geworden (insbesondere die Filteranlage) und konnte so nicht weiterbetrieben werden. Die Reparatur hätte etwa anterthalb Millionen DM gekostet (Angebote liegen der Gemeindeverwaltung vor). Aber auch der Betrieb eines herkömmlichen Schwimmbades ist wegen der Chlortechnik erheblich teurer als der eines Naturbades. Da wir ja alle sparen müssen, war es naheliegend, anstatt der teuren Reparatur des alten Bades ein Naturbad zu errichten.
Prinzipiell wäre es denkbar gewesen, das vorhandene Bad zu einem Naturbad umzurüsten. Leider wäre das mindestens ebenso teuer geworden wie ein Neubau. Außerdem beanspruchen Naturbäder mehr Platz, da ja außer dem Schwimm-, Bade- und Liegebereich auch ein großer Klärteich erforderlich ist. Dieser Platz wäre auf dem vorhandenen Gelände nicht verfügbar gewesen.
Deshalb ist der Neubau auf dem gepachteten Gelände nebenan die eindeutig vernünftigere und bessere Lösung. Zudem bleibt so immerhin die Option offen, dass alte Freibadgelände zu verkaufen und mit dem Erlös das neue Bad gegenzufinanzieren.

Mit einem Satz: das jetzt realisierte Konzept ist in vieler Hinsicht besser, vor allem aber, weil es billiger ist
.

na logo, alles Natur!

zur Startseite

zurück